C.A.R.M.E.N.- Fachgespräch "18. Oberfränkisches Biogas Fortbildungsseminar"

Deutschland

C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch


Die Tagesveranstaltung am 20.02.2024 im Kloster Banz bietet die Möglichkeit, sich einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen der Branche zu verschaffen. Einführend wird Rainer Prischenk von der Regierung von Oberfranken ein Grußwort sprechen. Dr. Loibl und Dr. Rauh werden anschließend – in bewährter Weise – die vielfältigen Möglichkeiten für Biogas vortragen. Dr. Loibl wird zunächst alle aktuellen Rechtsfragen klären, bevor Dr. Rauh die politischen Aspekte und Entwicklung der Biogasbranche erläutern wird. Am Nachmittag zeigt Harald Heinl, OmniCert Umweltgutachter GmbH, die Chancen für Biogas-Wärmenetze auf. Nachdem im Anschluss ein Praktikerbericht vorgestellt wurde, spricht Andreas Popp, Sprecher der Regionalgruppe Ober- und Unterfranken, über die Biogas Taskforce. 

Das Fachgespräch findet in Kooperation mit dem Fachverband Biogas e.V., der Regierung von Oberfranken sowie den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayreuth-Münchberg, Bamberg sowie Coburg-Kulmbach statt. Es richtet sich insbesondere an Betreibende von Biogasanlagen, Biogasanlagenfirmen, Landwirte, Beratende sowie alle fachlich Interessierten. 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der Tagungsbeitrag beträgt 70 € und beinhaltet die Verpflegung und Tagungsgetränke. Für C.A.R.M.E.N.-Mitglieder, Mitglieder der Kooperationspartner, VlF-Mitglieder, Beschäftigte bayerischer Behörden und Studierende gilt der ermäßigte Tagungsbeitrag in Höhe von 60 €. 

Alle weiteren Details zur Veranstaltung finden Sie hier im Programm.

Anmeldeschluss ist der 13.02.2024 – wir bitten um eine frühzeitige Anmeldung aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl.
 
Wir freuen uns, Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung.
Wo:
Kloster Banz - Kutschenhalle
Kloster-Banz-Str. 28
96231 Bad Staffelstein
Wann:
Di. 20.02.2024, 09:30 Uhr - 16:15 Uhr